Freitag, 27. April 2018

So viel Neues!

Die Jaja-Berichterstattung hier im Blog hinkt enorm hinterher, da so viel passiert und vorbereitet werden will und die Verlegerin mindestens 5 Paar Hände extra bräuchte...
Dafür wird jetzt alles in einem Aufwasch erledigt, auch wenn die jüngsten Machwerke reichlich unterschiedlich/verschieden sind, was aber ja auch ein Jaja-Markenzeichen ist. Und wir machen es kurz, mehr Infos und Fotos lassen sich auf der Jaja-Webseite beim Klick der entsprechenden Links finden:



von Valentin Krayl 
- - - - - - -


 

von Jennifer van de Sandt
- - - - - - -


 
von Lennart Leibold
- - - - - - -



von Julia Marquardt

- - - - - - -


von mic / Michael Beyer

- - - - - - -

 
von Tanja Hilgers

Samstag, 24. März 2018

Leipziger Buchmesse 2018 – so war das ungefähr


Vom täglich abendlichen Bloggen an den Messetagen haben wir uns getrennt, aber dass es nun so lange dauert, bis hier auf dem Blog alle Tage Revue passieren dürfen, nun... das tut mir leid.
Irgendwie war das eine der anstrengenderen Messen. "Schuld" hatte daran sicher der spontane Wintereinbruch in Leipzig Freitag/Samstag, weswegen auch drei Autorinnen gar nicht anreisen konnten und unser Auto Samstag früh fast nicht ansprang. Außerdem gab es dieses Jahr noch den parallelen "Auftritt" beim Millionaires Club zu bewältigen und dann waren da noch diese paar wenigen Stände rechtsgesonnener Verlag in "unserer" Halle 3, die uns a) nervten, b) für Gesprächsstoff sorgten und c) irgendwie dann doch zuviel Aufmerksamkeit bekommen haben.
TROTZ ALLEM oder erst recht hatten wir eine sehr schöne, bunte, erfolgreiche Messe. Die Jajas lernten sich untereinander kennen, Messebesucher lernten uns besser kennen und für viele waren wir auch eine Neuentdeckung. Noch klingt mir im Ohr nach, dass ich circa dreimal gehört habe, wir hätten den schönsten Stand der ganzen Messe... das ist tolles Feedback und bestätigt uns in unserem Treiben.
DANKE an alle Beteiligten, die die Tage so schön haben werden lassen.

Und nun folgt eine unterbetitelte Fotoserie:

TAG 0 - Aufbau am Mittwoch nachmittag

Am "jungfräulichen" Stand wird erstmal gemalert
Anne Wenkel dekoriert die TACOTALES-Mottowand, Sarah ordnet Bücher
So gut wie fertig!
KLASSIKER! Wir gehen lecker futtern in der Vleischerei

TAG 1- Donnerstag


Los geht das! Der Stand lädt zum Begehen und Schmökern ein
Unser politisches Statement macht Papa Dictator. Verkaufen tun wir seine Heftchen trotzdem!
Federico entpuppt sich als Publikationsmagnet für die jüngere Generation
Kein Wunder, er kann ja alles zeichnen und gab auch Zeichen-Tipps
Dominik Wendland (TÜTI) signiert am Stan
Lea Wegner und Maximilian Hillerzeder signieren im Team (auch Würmer auf Haut)
  
TAG 2 - Freitag

Messeteam-Blödel-Selfie
Annette signiert und portraitiert am Jaja-Stand
mic (PAPA DICTATOR) mit jungen Fans
Jaja-Urgestein Alexander von Knorre signiert am Jaja-Stand
Am Abend beim Millionaires Club auf Conne Island
Matti von avant macht schlapp + Federico ist wach + Irini

Derweil bei TSCHAU TSCHÜSSI - 3 Autoren sind bereit!
Cool!
Hernach wird signiert und geplaudert

 TAG 3 - Samstag
Winterzauber auf dem Weg zur Messe - unfassbar!
Anne Wenkel signiert und malt auf Haut
Praktikantin Irini ist stolz auf unseren Stand, zurecht. O-Ton Messebesucher: Jaja hat die schönste Tapete.
Heute ist TACO TALES Tag!
Auf der Messe fehlte uns heute leider Marie Geissler, die im Zug von Berlin steckenblieb und Hanna Gressnich und Valérie Minelli konnten auch nicht aus Saarbrücken anreisen, da der Zug ganz ausgefallen war. Bei der mittäglichen Lesung im Millionaires Club las dafür dann Dominik nochmals TÜTI, aber leider gibt´s dazu gar keine (Beweis-)Fotos...

Anne Wenkel und Ivette Perez de Wenkel präsentieren TACO TALES auf der Lesebühne
Danach gibt es Häppchen am Stand
Und es wird signiert
Die Köchin im Gespräch

TAG 4 - Schnipsel-Sonntag
 
Am Jaja-Stand wurde den ganzen Tag geschnipselt

Schnipselbild links von Annette, rechts von Lea
Kleine Schnipselbilder links von Annette, rechts was Großes von Konstanze
Nochmal großes Gedränge am Buchregal
Ende Gelände - jetzt malen wir einfach die Wand an – wild!
Schön war´s , das findet auch Dominik Wendland mit seiner Illustration der Messe-Erschöpfung.
ENDE! Haben den Stand abgebaut (ohne Fotos zu machen) und die klassische Abschieds-Animation vollführt:



Dienstag, 13. März 2018

Leipziger Buchmesse - Wir kommen!

Ja, fein, es ist wieder soweit.


Die letzten Wochen waren gespickt mit Vorbereitungen, aber es scheint, es ist jetzt alles zusammen und morgen dann bauen wir einen wunderschönen Jaja-Stand auf. Neu dieses Jahr, dass wir nicht nur in Halle 3, D511 unseren Stand haben, sondern auch im zeitlich parallel stattfindenden MILLIONAIRES CLUB!
Und Lesungen!
Und Abendprogramm!
Und jede Menge Autoren/Illustratoren kommen zu ans an den Messestand und signieren gern oder lassen sich bewundern... hihi. Die Vorfreude geht schon wieder mit mir durch.
Kommt einfach!

Wann und wo was Jaja-mäßiges passiert, lässt sich in unserem Messeheftchen nachlesen: